s´narrische Alter

Heitere Komödie in drei Akten von Emil Stürmer

Der Bauer Tobias Schammerl hat zweierlei Sorgen: erstens, dass sein Sohn Martin nicht ans Heiraten denkt und zweitens, dass seine Haushälterin Mali das Musterbeispiel einer „Beißzange“ ist und ihm das Leben zur Hölle macht.

Bezüglich seines Sohnes greift er zu einer List. Er bestellt eine entfernte Verwandte, Steffi Hinterleitner als Aushilfe auf den Hof und hofft, dass die beiden Gefallen aneinander finden. Hier irrt er aber! Martin, von Mali aufgehetzt, glaubt, dass Steffi es nur auf seinen Hof und sein Geld abgesehen hat und benimmt sich dementsprechend rüde und rücksichtslos.

Erst als sich der Altbauer selbst in Steffi verliebt und ihr einen Heiratsantrag macht, den Steffi, um Martin eifersüchtig zu machen, scheinbar annimmt, fällt bei Martin der Groschen und er gibt sich geschlagen. Einer Hochzeit der beiden steht nun nichts mehr im Wege und nur der Bauer hat das Nachsehen. Die alte Mali aber triumphiert und reibt sich die Hände, denn: das ist ihr gutes Recht, und das lässt sie sich von niemanden nehmen!

narrische-alter-web